Saager & Frey

Werke im Raum München:

Bözingenstrasse 005
0

Bözingenstrasse 5 (2016)

Villa mit Atelier, erb. 1904. Stattliches, in der Grundhaltung historistisches Wohnhaus mit östlicher Veranda (Terrassenaufstockung 1927 von Saager & Frey) und Nordostseitigem Produktionstrakt unter Flachdach. Hauptbaukörper unter gekapptem Steildach mit Lukarnen. Symmetrisch konzipierte West- und Süd-Fassade mit giebelbekrönter Mittelachse.

Neuengasse 05 Süd
0

Neuengasse 5 Süd (2016)

Gewerbe- und Bürobau, erbaut 1925. Massivbau über L-förmigem Grundriss. Geknicktes Walmdach; symmetrisch angelegte Strassenfassade des Späthistorismus mit seitlichen Erker und Betonung der zentrale Achse durch wappengeschmückten Quergiebel. Auffallend ist die schöne Eingangssituation mit einer aufwändigen Stuckkassettendecke. Kleiner Vorgarten.

Nidaugasse 49 - UBS
0

UBS unter dem ESB Weihnachtsbaum (2014)

Bank, erbaut 1919-21 nach Wettbewerb, an Stelle des "Cafe Francais". Innenumbau und Renovierung 1938 und 1981. Auf dem Zentralplatz orientierter markanter Bau eingangs Nidaugasse. In seiner Anlage der Strassenführung angepasster Baukörper unter traufständigem Dach (kassetierte Untersicht) mit Lukarnen und einem kuppelbekrönten Aufbau über der gerundeten Stirnseite.